Laden…

FileZilla: .DS_Store-Dateien ausblenden

Gehen Sie in FileZilla unter „Ansicht“ auf „Datei-/Verzeichnisfilter…“. Legen Sie nun hier einen neuen Filter über „Filterregeln bearbeiten“ an. Geben Sie den Filter einen Namen, z.B. „.DS_Store“ und ergänzen Sie die Bedingung (siehe Bild). Aktiveren Sie nun noch den Filter – und die .DS_Store-Dateien werden ausgeblendet.

Plesk: SSH-PHP-Version umstellen

Plesk Melden Sie sich bei Plesk an. Öffnen Sie Domains ->Hauptdomain -> Webhosting-Zugang. Hier finden Sie den Eintrag Zugriff auf den Server via SSH. Ändern Sie den Wert auf /bin/bash. Speichern Sie die Einstellung. SSH Melden Sie sich nun über SSH auf ihrem Server an. Starten Sie nun die Command-Line mit erweiterten Rechten. Geben Sie […]

Update: TinyTinyRSS

1. Neuste Version von TinyTinyRSS herunterladen https://git.tt-rss.org/fox/tt-rss 2. Config-Datei sichern root -> config.php 3. TinyTinyRSS von Webserver löschen (FTP oder SSH) 4. Neue Version auf Webserver hochladen 5. Config-Datei überprüfen config.php auf neue Parameter prüfen (Vergleich mit aktueller Master-Vorlage config.php-dist) und ggf. neue Parameter ergänzen bzw. nicht mehr vorhandene Parameter löschen/deaktivieren. 6. Config-Datei wieder hochladen 7. Die TinyTinyRSS-Webseite aufrufen 8. Mit einem Admin-Benutzer anmelden Evtl. ist ein Datenbank-Update notwendig. Dieses durchführen. 9. Fertig

Update: Mantis Bug Tracker

1. BackUp Folgende Ordner per FTP sichern: config code ??? data ??? 2. Mantis-Installation (Ordner und Dateien) auf Web-Server löschen 3. Neue Mantis-Version hochladen 4. Config-File hochladen config_inc.php hochladen. 5. Update durchführen Mantis-Webseite aufrufen und um /admin/install.php ergänzen.Beispiel: https://deineseite.de/admin/install.php Alle Optionen sollten rechts auf grün sein. Ganz nach unten und über den Button Install/Upgrade Database […]

Access-Runtime: Einstellungen für vertrauenswürdigen Speicherort und Makros per Registry setzen

Sie kennen die Situation: Auf den Clients wird die kostenlose Access-Runtime installiert, was vollkommen ausreicht, um eine Access-Anwendung den Benutzern zur Verfügung zu stellen. Das Problem: Das Menü um den vertrauenswürdigen Speicherort im Netzwerk zu bestätigen und um Makros zu erlauben ist nicht verfügbar – die Einstellungen können somit nicht gesetzt werden.